Knall bei Blogwerk: Ich nehme meinen Hut

10729393_1492582180993413_682763155_nIch wollte ja schon lange mal so eine Schlagzeile machen. Doch die Umstände sind für einmal nicht so lustig. Wie man bereits auf Twitter sehen kann werden einige Leute Blogwerk verlassen. Darunter auch ich.

Ich habe schon länger den Plan, mich zusammen mit einem Kollegen (Der hier schon oft erwähnte Martin Ott) selbständig zu machen. Wir wollen unsere Ideen verwirklichen und mit unserer langjährigen Erfahrung mit WordPress unser Können und solides managed WordPress Hosting anbieten. Darum gründen wir per 1. Februar unsere eigenen Firma. Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass es plötzlich so schnell geht: Geplant war März/April 2015. Doch die jüngsten Ereignisse bei Blogwerk bewegten uns dazu, bereits zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu starten.

Es ist mir wichtig, dass die Welt weiss, dass dies keine Kurzschluss-Reaktion auf den Abgang unserer Geschäftsleitung ist. Der Business Plan und der Ausstieg bei Blogwerk war seit längerer Zeit geplant, wurde nun lediglich etwas beschleunigt.

Ja, weitere Infos zu dieser „Firma“ folgen. Ich habe bei Blogwerk sehr viel gelernt. Nicht zuletzt habe ich durch die Arbeit bei Blogwerk nun das Selbstvertrauen, mein (besser: unser) eigenes Ding durchzuziehen. Ich kann nur @thomasmauch zitieren: Ich verlasse das beste Team der Welt. Bis bald und danke für all‘ den Fisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.