HTML5 Briefing und Analyse

internet_briefing_logoHeute habe ich für euch einen kleinen Hinweis. Für den Blogwerk Blog wurden heute und gestern zwei Artikel von mir veröffentlicht in denen es um das Internet Briefing zum Thema HTML5 von letzter Woche geht. Die Nachricht ist eher ernüchternd: Im Internet wie wir es heute kennen können wir HTML5 nicht einsetzen ohne grossen Aufwand für alte Browser zu betreiben oder ebendiese Browser auszuschliessen.

Teil 1: Allgemeiner Überblick zur Sachlage

Am Internet Briefing vom 07. Juni 2011 war das Thema HTML5. Reto Hartinger leitete den Event mit der Überzeugung ein, dass HTML5 jetzt und genau jetzt kommt, merkt aber selbst an, wie oft der das schon gesagt hatte. Aber ist es denn nun soweit, kann man HTML5 heute ohne Bedenken in jedem Projekt einsetzen? Oder… was genau ist eigentlich HTML5? Um diese Fragen zu beantworten lassen wir die Präsentation von Jürg Stuker und die recht interessante Diskussionsrunde kurz Revue passieren.

Weiterlesen im Blogwerk Blog

Teil 2: Was genau ist HTML5 eigentlich?

Ich ersten Beitrag habe ich davon geredet, dass man „Teile von HTML5“ anwenden kann. Richtig, denn HTML5 sind nicht einfach nur ein paar neue Tags/Attribute in der HTML Syntax sondern auch CSS und Javascript. Was genau darin enthalten ist wurde an der Präsentation kurz überflogen, würde aber den Rahmen dieses Blogeintrags bei weitem sprengen. Viel interessanter ist nun, was man anwenden kann und welche Risiken man damit eingeht.

Weiterlesen im Blogwerk Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.